Presse
09.04.2015, 10:51 Uhr | Kölner Stadtanzeiger / Andreas Damm u. Köln Nachrichten
Kommunalwahl in Köln: Wahlausschuss muss öffentlich nachzählen
Andreas Damm vom Stadtanzeiger zu den nächsten Schritten nach dem Verwaltungsgerichtsurteil

Das schriftliche Urteil des Kölner Verwaltungsgerichtes macht deutlich, wie es nun weiterzugehen hat. Die 700 Stimmen müssen in einer öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses erneut gezählt werden, und auch wie das Ergebnis zu dokumentieren ist, gibt das Urteil vor.

Nach dem von keiner Seite - auch nicht von den Grünen oder SPD  - Rechtsmittel gegen das Urteil eingelegt werden, kann es nun endlich weitergehen.

Abschließend geht Andreas Damm auch kurz darauf ein, was es bedeutete, wenn die Stimmen fälschlicherweise der SPD zugerechnet worden wären.


>> Wahlausschuss muss öffentlich nachzählen (Kölner Stadtanzeiger, 8. April 2015)

>> Wahlurteile sollen im Internet veröffentlicht werden (Köln Nachrichten, 8. April 2015)

>> Stimmen werden öffentlich neu gezählt (Kölnische Rundschau, 8.April 2015)



CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Kreisverband Köln Köln  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.23 sec. | 41966 Besucher